Dr. Univ. Zag. Z. Prister

You are here Home  > Allgemeinmediziner >  Dr. Univ. Zag. Z. Prister

Diagnostik und schulmedizinische Therapie der HIV-Infektion in allen Stadien nach Internationalen Richtlinien, unter besonderer Berücksichtigung der psycho-sozialen Situation des Patienten.

Langjährige Erfahrung in der hausärztlichen Betreuung ausländischer Mitbürger in Ihrer jeweiligen Muttersprache.

Wir legen Wert auf rechtzeitige und regelmäßige Gesundkeits(Krankheits)- Vorsorge. Alle Vorsorgeprogramme können in Anspruch genommen werden. Wir informieren Sie welche Maßnahmen zahlt Ihre Krankenkasse, und welche Sie finanzieren müssen.

Vor einer Operation (ambulant oder im Krankenhaus) ist es erforderlich die Narkosefähigkeit zu beurteilen und bestimmte Untersuchungen vorzunehmen oder veranlassen. Diese Untersuchung wird in unserer Praxis auf Veranlassung des operierenden Arztes durchgeführt und die Befunde elektronisch übermittelt.


Our address

Address:
Große Friedbergerstr. 33-35 Frankfurt am Main
GPS:
50.11625, 8.68565000000001
Telephone:
069 / 231860
praxis@prister.de
Web:
http://prister.de

Leave a review

Behandlung
Aufklärung
Vertrauen
Kompetenz
Freundlichkeit
Z.
2015-08-03 15:17:56
Ich warte heute in der Praxis von Dr. Prister. Ich wurde von einem Notarzt am Sonntag Abend untersucht der mit empfahl mein Hausarzt aufzusuchen. Da meine Ärztin aber im Urlaub ist bin zu der Vertretung hin. Herr Dr. Prister war mehr damit beschäftigt zu schauen wer die Kosten übernimmt als mit mir die krank vor ihm saß. Nach dem geklärt worden ist das ich ein Hausärztlichen Vertrag besitze hat er mir nach meinen zusammen Bruch geraten einfach ein Kardiologen auszusuchen. Er hat es nicht für nötig gehalten nochmal den Blutdruck zu messen oder mich nach meinen Zusammenbruch der am Sonntag Abend war zu fragen. Keine erst Untersuchung. Zwei Minuten später war ich Drausen. Mal abgesehen davon das seine Landsleute die alle später da waren als ich dran kammen. Die Sprechstunden Hilfe naja.
M. Weber
2013-10-31 09:12:33
Einrichtung: Man fühlt sich wie im Krankenhaus und spürt durch die inkompetente Sprechstunden-Aushilfe, dem älteren Herrn, der in einem Hausmeister-Outfit durch die Gegend schreit und den Privatgesprächen zwischen dem Arzt und der Aushilfe bereits im Voraus, dass die Behandlung nicht kompetent verlaufen wird. Behandlung: Dr. Prister behandelte zu dem Zeitpunkt, als ich den Warteraum betrat keine Patienten, auch saß niemand Weiteres im Warteraum, dennoch habe ich über 45 Minuten warten müssen bis ich aufgerufen wurde. (Bemerkung: Dr. Prister gibt auf seiner Homepage an, dass es keine Wartezeiten gäbe.) Als ich schließlich aufgerufen wurde, wurde gefragt woran ich erkrankt sei. Ich sagte: Ich habe eine Magen-Darm-Verstimmung habe und eine Krankschreibung benötige. Anschließend wurde ich wieder hinaus manövriert und sollte wieder im Warteraum warten. Letztendlich kam der Herr im Hausmeister-Outfit und gab mir ein Rezept und mein Attest und sagte forsch: "Das kostet 14 Euro." Ich kenne es eigentlich nur so, dass ein Attest entweder nichts kostet oder 5 Euro. Als ich ihm einen 20 Euro Schein gab kam er mit 5 Euro Wechselgeld wieder, denn plötzlich kostete das Attest 15 Euro. Als ich mich beschwerte wurde ich beleidigt und ich solle nie wieder kommen. So kann man auch Geld verdienen, wenn man keine Patienten halten kann. Aufklärung: Nicht erfolgt. Er hat mir weder vorher die Medikamente genannt und erklärt, die er mir verschrieb, noch hat mich untersucht oder eine Stuhlprobe genommen. Insgesamt erhielt ich eine Behandlung, die nicht länger als 2 Minuten dauerte. Vertrauen: Ich würde Dr. Prister in keinem Fall vertrauen. Es ist nicht nur sehr unhöflich, auch spürt man bei ihm keinerlei Interesse an einer richtigen Behandlung seiner Patienten. Es schien so, als wenn er alle Patienten schnell abfertigen will, damit er wieder gemütlich Kaffee trinken kann. Freundlichkeit: Weder Dr. Prister, noch seine oben genannten Angestellten verstehen etwas von Freundlichkeit. Stattdessen ist man in dieser Praxis sehr forsch und dreist. Suchen Sie sich einen anderen Arzt! Dr. Prister sollte man seine Zulassung entziehen und die Praxis schnellstmöglich schließen, er ist eine Schande für seine Kollegen und schadet dem Ärzteruf in unvergleichbarer Weise!

Close Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>